Massive Schreinerqualität für individuelle Ansprüche

 

Typ Samerberg – die Premium-Sauna aus heimischer Bergfichte

Für Saunen vom Typ Samerberg kommt heimisches Bergfichtenholz zum Einsatz. Wir verwenden ausschließlich ausgesuchte, nahezu ast- und kernfreie, feinjährige Hölzer. Bei Harzgallen oder Astfehlern im Sichtbereich wird Fremdholz eingesetzt. Die Wand- und Deckenstärke von 55 mm gewährleistet einen hervorragenden Wärmeblock.

Somit sparen Sie Energie. Bei diesem Saunatyp kommt die besonders dichte SAWESA Eckverbindung zum Einsatz, bei der kein Nachspannen erforderlich ist. Bei allen Massivholzkabinen erstrecken sich Massivbohlen über die gesamte Kabinenlänge von Eck zu Eck und verleihen jeder SAWESA-Kabine ein einzigartiges, schlichtes Design.

Typ Nußdorf aus Nordischer Polarfichte

Technisch ist der Saunatyp Nußdorf identisch mit dem Typ Samerberg. Der Unterschied liegt einzig und allein in der verwendeten Holzart: Hier verbauen wir astige, kerngetrennte Nordische Polarfichte.

Wie Saunen vom Typ Samerberg sind sie absolute Qualitätsprodukte mit hervorragendem Wärmeblock.

Typ Neubeuern – solide Qualitiät zum günstigen Preis

Beim preisgünstigen Typ Neubeuern kommt ebenfalls kerngetrennte Nordische Polarfichte zum Einsatz, allerdings in einer etwas geringeren Wand- und Deckenstärke von 45 mm. Anstatt der patentierten Eckverbindung sind bei diesem Typ die Eckverbindungen mit senkrechtem Nutriegel ausgeführt.

 

Neubeuern Standard

Die Linie „Neubeuern Standard“ weist eine einfachere Ausführung auf, der Türstock ist keilgezinkt mi einer Ganzglastüre (Bronze) und einem Holzknopf-Türgriff. Sie ist mit nur einem Antritt oder einer Bank ausgestattet und wird standardmäßig als Bausatz zur Selbstmontage angeboten. Aufbau und Montage sind jedoch gegen Aufpreis ebenfalls möglich.

 

Neubeuern exclusiv

Bei der Linie „Neubeuern exclusiv“ sind die Innenausstattung und der Türstock gleich wie bei Typ Samerberg und Nußdorf. Bei allen Massivholzkabinen wird bei Harzgallen oder Astfehlern im Sichtbereich Fremdholz eingesetzt.

Massivholzsaunen in Zirbenholz

Statt in Fichte können Massivholzsaunen auch in dem besonders gesunden Zirbenholz ausgeführt werden. Es zeichnet sich durch einen einzigartigen Duft aus. In einer Umgebung aus Zirbenholz verringert sich die Herzfrequenz um bis zu 3.500 Herzschläge pro Tag.

 

Diese innerliche „Entschleunigung“ sorgt für maximale Erholung und Tiefenentspannung. Deswegen bieten wir Ihnen den Saunatyp Samerberg auch in dieser edlen Holzart an.

Baltes+Solebad+2.jpg